Kader: Krenn Patrick, Meissner Fred, Kravarik Patric (1 Tor), Pilz Patrick (1 Tor), Krenn Rene, Winkler Harry (2 Tore), Steinbrecher Christian (2 Tore), Mahrer Dieter, Posch Michael, Breimayer Flo (7 Tore), Schiefer Martin (2 Tore)

Das Hobbyturnier des SV Dreistetten begann ungünstig, da eine Mannschaft kurzfristig absagte. Der Turniermodus wurde somit kurzfristig von 2 Dreiergruppen auf einen Meisterschaftsmodus mit 5 Mannschaften, wobei jeder gegen jeden spielt, geändert. Teilnehmende Mannschaften waren der SV Dreistetten als Veranstalter, die BauMit Kickers, der FC Stollhof, der FC Maiersdorf und die Truppe rund um die Familie Seiler aus Wöllersdorf.

SV Dreistetten – BauMit Kickers – Ergebnis: 4:1

Der SVD durfte das heurige Turnier gegen die BauMit Kickers eröffnen. Die mit einigen Legionären aus Dreistetten, wie zum Beispiel Lukas Spitzer, ich zitieren den Turnierleiter „Josef Pepi Guri Krenn“, Roman Braimeier, usw, verstärkte Mannschaft aus dem Kalkwerk hatte jedoch keine Chance und verlor das erste Spiel mit 1:4.

FC Stollhof – SV Dreistetten – Ergebnis: 2:0

Das zweite Spiel gegen den alten Rivalen aus Stollhof war schon eine Art Vorentscheidungsspiel auf den Turniersieg. Der FCS fand besser ins Spiel als der SVD und ging schnell mit 1:0 in Führung. Gute Chancen der Dreistetter Fußballer wurden vom gegnerischen Tormann entschärft. Eine 0:2 Niederlage war die Folge.

SV Dreistetten – FC Maiersdorf – Ergebnis: 2:0

Im dritten Spiel gegen den FC Maiersdorf musste ein Sieg her, um noch die theoretische Chance auf den Turniersieg zu wahren. Der SVD spielte gut, dominierte das Spiel und bezwang den FCM mit 2:0.

FC Seiler – SV Dreistetten – Ergebnis: 1:10

Das letzte Spiel gegen die Mannschaft der Familie Seiler aus Wöllersdorf wurde zu einem richtigen Schützenfest für den SV Dreistetten. Florian Breimayer schoss sich in diesem Spiel auch zum Besten Torschützen. Durch diesen hohen Sieg im vorletzten Spiel konnte der SVD vorübergehend die Tabellenführung übernehmen. Dies half jedoch nichts, da der FC Stollhof im letzten Spiel die BauMit Kickers mit 1:0 besiegte und sich somit den Turniersieg des SVD Hobbyturniers 2012 mit 12 Punkten aus 4 Spielen sicherte und den SV Dreistetten mit 9 Punkten auf den 2. Platz verdrängte. Dahinter folgte der SC Maiersdorf mit 6 Punkten gefolgt von den BauMit Kickers mit 3 Punkten und dem FC Seiler mit 0 Punkten.

 

Kommentare sind geschlossen.

Stefan Machacek - Dach und Fassade
Ronny Weinberger
Webdesign Sydler
Zitherwirt
Scherrerwirt
Gasthaus Schuster