Aufstellung: Patrick Krenn, Lukas Spitzer, Roman Breimayer, Rene Krenn, Dieter Mahrer, Patric Kravaric, Robert Hofer, Markus Meissner, Michael Posch, Florian Breimayer, Michael Mayer, Patrick Pilz, Martin Meissner

Spielbericht:

Das 1. Tor viel nach einer Ecke von  Hofer R., gestocher im Strafraum, 1:0 Torschütze Luki in der 13. Minute. Minute 25, Ausgleich, Saubersdorf schöner Pass auf rechts, Pass zur Mitte, Tor das war das 1:1. Kurz vor der Pause tanzt Markus M. seinen Gegenspieler auf der Linie aus, Stanglpass und Robert Hofer 2:1. Auf gehts in die PAUSE.

Nach der Pause Tormannwechsel, Mayer Michi gibt sein Debüt in der Kampfmannschaft. In der 53 Minute dann der wunderschöne Ausgleich. Eckball Saubersdorf, Dreistetten schlägt den Ball weg, ein Saubersdorfer zieht aus 30 Meter ab, der Ball fliegt ins Tor.

In der 65 Minute dann wieder die Führung des SVD. Schöne Kombinationen durch Patrick Pilz, Robert Hofer und schlussendlich schießt Martin Meissner alias Messi vom 16er ins kurze Ecke. Super Tor.

In der 87 Minute war der SVD gedanklich schon in der Kabine. Schnell ausgeführter Freistoß. Doppelpass, Tor. Der verdiente Ausgleich für Sauberdorf. Die letzten paar Minuten, Dreistetten ist überlegen. Schönes Solo von Markus Meissner, tanzt 3 Gegenspieler aus und vollendet zum Verdienten 4:3 in der 89 Minute.

Ein super Spiel auf sehr hohem Niveau, ausgeglichen und mit Torchancen auf Beiden Seiten. Ein Dankeschön an unseren Schiri (Güssinger). Sehr gut gepfiffen.

Kommentare sind geschlossen.

Gasthaus Schuster
Ronny Weinberger
Stefan Machacek - Dach und Fassade
Webdesign Sydler
Scherrerwirt
Zitherwirt